Die Nacht ohne Moral

______________

Abruzzo, geknechteter Ehemann, bricht aus, wird Räuberhauptmann und überfällt mit seiner wilden Bande ein nahegelegenes Schloß. Die schöne Schloßherrin Isabella arbeitet mit all ihren weiblichen Reizen und Listen, um sich und ihre Schätze zu retten.Dabei kommt sie Abruzzo näher, als ihrem Verlobten lieb ist. D'runter und d'rüber geht es her, bis Abruzzo von seiner handfesten Ehefrau wieder eingefangen wird, seine Räuberbande hinter schwedische Gardinen kommt, und Isabella im Schloß mit Jubel und Trubel Hochzeit feiert.

1/1
Die_Nacht_ohne_Moral-01
Die_Nacht_ohne_Moral-02
Die_Nacht_ohne_Moral-03
doerfler_film_logo_slider

TRAILER

______________

Comming Soon...

CREDITS

______________
Produktion:

Regie: Ferdinand Dörfler

Drehbuch: Erich Engels, Wolf Neumeister

Kamera: Georg Krause

Musik: Emil Ferstl

Produktionsfirma: Dörfler Film

Produzent: Ferdinand Dörfler

Dreharbeiten:

Prüfung/Zensur: FSK-Prüfung (DE) 22.09.1953, 06659, ab 16 Jahre, nicht feiertagsfrei

Uraufführung (DE): 02.10.1953, München

Darsteller:
  • Claude Farell - Isabella

  • Gustav Knuth - Räuberhauptmann Abruzzo

  • Lucie Englisch - Köchin Babette

  • Karl Schönböck - Rittmeister

  • Lotte Stein - Gräfin Rutschenka

  • Beppo Brem - Räuber Tarta

  • Hanna Hutten - Gunda

  • Gustav Waldau - Diener Jacques

  • Franz Muxeneder - Räuber Sigi

  • Elisabeth Flickenschildt - Martha