Das sündige Dorf

______________

Den Bewohnern eines Dorfes im tiefsten Bayern stockt der Atem: Da verkündet der Pfarrer von der Kanzel, dass ab sofort jeder unmoralische Übeltäter durch einen Aushang angeprangert wird. Besonders angst und bange wird es Thomas Stangassinger, der - obwohl verheiratet - im Vollrausch ein Kind gezeugt hat, das er dem intriganten "Saupreußen" Christian Süßbier zur Pflege geben konnte, ohne dass seine Frau Therese Wind davon bekam. Problematisch wird die Situation, als sich beider Sohn Toni in die hübsche Kellnerin Vevi verliebt: Denn Vevi ist der uneheliche Spross.

1/3

TRAILER

______________

CREDITS

______________
Produktion:

Regie: Ferdinand Dörfler

Drehbuch: Joe Stöckel, Joseph Dalman

Kamera: Bruno Mondi, Heinz-Günther Görisch

Musik: Emil Ferstl

Produktionsfirma: Dörfler Film

Produzent: Ferdinand Dörfler

Dreharbeiten: 1954, Bayern; Bavaria-Atelier München-Geiselgasteig

Prüfung/Zensur: FSK-Prüfung (DE) 06.09.1954, 08430, ab 12 Jahre, nicht feiertagsfrei

Uraufführung (DE): 10.09.1954, Nürnberg

Darsteller:
  • Joe Stöckel - Thomas Stangassinger

  • Günther Lüders - Christian Süßbier

  • Hanna Hutten - Vevi

  • Renate Mannhardt - Afra Vogelhuber

  • Elise Aulinger - Therese Stangassinger

  • Beppo Brem - Wegscheidbauer

  • Walther Reyer - Sepp Stangassinger

  • Albert Rueprecht - Toni Stangassinger

  • Ulla Torp - Barbara Veit

  • Wastl Witt - Mathias Vogelhuber

  • Karl Peukert - Bürgermeister

  • Ludwig Schmid-Wildy - Sonnhofer

  • Klaus Pohl - Gemeindediener